SFIA-Ansicht: Informations- und Cyber-Sicherheit in SFIA

Informations- und Cyber-Sicherheit in SFIA

Wir haben SFIA so konzipiert, dass sie flexibel ist. SFIA-Nutzer haben diese Ansicht von SFIA entwickelt, um eine schnelle Identifizierung der SFIA-Fähigkeiten zu ermöglichen, die für die Informations- und Cybersicherheit am wichtigsten sind.

SFIA bietet eine gemeinsame Sprache während des gesamten Personal- und Kompetenzmanagements. Dies verbessert die Kommunikation und das Verständnis für alle Beteiligten, z.B. Geschäfts- und Technologieführer, Front-Line-Manager, Mitarbeiter, Personalwesen, Lernen und Entwicklung, Studierende und akademische Einrichtungen.

Informations- und Cyber-Sicherheit auf einen Blick

Der Fähigkeiten auf einen Blick bietet eine einseitige Zusammenfassung der SFIA Informations- und Cyber-Sicherheit bezogene Kompetenzen und Kompetenzniveaus.

So verwenden Sie die Informations- und Cybersicherheitsansicht

Wir haben auch veröffentlichte Ratschläge und Anleitungen, die Ihnen bei der Nutzung von SFIA und der Informations- und Cybersicherheitsansicht helfen. Diese Seiten sind nur in englischer Sprache.

Wie bei allen Anwendungen von SFIA sollten Sie die Informations- und Cybersicherheitssicht im Hinblick auf Ihren spezifischen Organisationskontext und Ihre geschäftlichen Ziele berücksichtigen.

  • Es geht nicht darum, eine harte Grenze um diese Fertigkeiten zu ziehen oder zu implizieren, dass andere SFIA-Fertigkeiten nicht angemessen sind.
  • Wenn Sie mit dieser Ansicht vertraut sind, ist es wahrscheinlich, dass Sie sich auf die vollständiges SFIA-Framework für zusätzliche und ergänzende Fertigkeitsdefinitionen.

Dies ist eine Arbeit im Gange, die im Rahmen der SFIA-8-Konsultation entwickelt wird.

Sie wird sich während der Dauer der SFIA-8-Konsultation ändern.

Registrieren Sie sich hier , um Updates zu erhalten.