SFIA 8

SFIA 8 ist die neue Version des globalen Qualifikations- und Kompetenzrahmenwerks für die digitale Welt.

DE SFIA 8 summary chart

Der Hintergrund

Die Entwicklung von SFIA

Das SFIA wurde im Jahr 2000 erstmals veröffentlicht und entwickelte sich durch die nachfolgenden Aktualisierungen anhand von Expertenbeiträgen seiner Nutzer weltweit, um sicherzustellen, dass es für die Verwendung in der Industrie und im Geschäftsbereich auf dem neuesten Stand und nützlich bleibt.

SFIA war ursprünglich ein Rahmenwerk für die IKT-Gemeinschaft. Es hat sich zu einem Rahmenwerk entwickelt, welches die Fähigkeiten und Kompetenzen definiert, die von Geschäfts- und Technologieexperten benötigt werden. Diese Experten entwerfen, entwickeln, implementieren, verwalten und schützen die Daten und Technologien, welche die digitale Welt antreiben.

In den Geltungsbereich von SFIA fallen viele der weltweit am meisten nachgefragten Berufe, darunter Fachleute aus Bereichen wie - aber nicht nur - den folgenden:

  • Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Geschäftlichen Veränderungen
  • Digitale Transformation
  • Data Science und Analytik
  • Softwareentwicklung
  • Informations- und Cybersicherheit
  • Lernen und Bildung
  • Angewandte Informatik und Computerwissenschaften
  • Benutzerorientiertes Design
  • Digitale Produktentwicklung, Vertrieb und Marketing
  • Personalverwaltung und -einsatzplanung

SFIA 8 setzt die Entwicklung fort. Es wurde als Reaktion auf zahlreiche Änderungswünsche aus der Industrie aktualisiert. Viele der bestehenden Fertigkeiten wurden aktualisiert und zusätzliche Fertigkeiten eingeführt, aber die Schlüsselkonzepte und wesentlichen Werte von SFIA bleiben unverändert, wie sie es schon seit über 20 Jahren tun.

Die Gestaltungsprinzipien und die Struktur von SFIA bleiben unverändert

Einer der Gründe für den großen Erfolg und die weltweite Akzeptanz des SFIA-Standards ist, dass es die Realität in der Industrie widerspiegelt. Die SFIA-Ebenen beschreiben Verantwortungs- und Zuständigkeitsebenen mit Wiedererkennungswert – und dies schätzen all unsere SFIA-Nutzer.

Aus diesem Grund ist die Struktur von SFIA gleich geblieben - 7 Verantwortungsebenen, die durch allgemeine Attribute gekennzeichnet sind, die Verhaltensfaktoren beschreiben, darüber hinaus sind berufliche Fähigkeiten und Kompetenzen auf einer oder mehreren dieser 7 Ebenen definiert.

SFIA wird in einem breiten Spektrum von Geschäfts- und Berufsfunktionen eingesetzt. Viele Aufgaben in der Industrie sind gemischt und erfordern eine Mischung aus technischen und nicht-technischen Fähigkeiten - SFIA ist dafür ideal geeignet.

SFIA 8 Dokumentation

Eine Reihe von Dokumenten ist als Download verfügbar.. 

Dies beinhaltet:

  • Übersichtstabelle im neuen Look - Fähigkeiten und Verantwortlichkeiten 
  • 2 PDF Referenzhandbücher - plus 3 neue Anhänge (auf Englisch)
  • Tabellenansicht der Fähigkeiten und Verantwortlichkeiten - zum Importieren von Inhalten in Ihre eigenen Tools und Dokumente
  • Verhaltensfaktoren in SFIA (auf Englisch)

Um auf die Dokumente zugreifen zu können, müssen Sie registriert und auf der Website angemeldet sein. Registrieren Sie sich hier

Die Geschichte hinter dem Inhalt (auf Englisch)

SFIA 8 Verbesserungen der Lesbarkeit (auf Englisch)

  • Leitfaden
  • Prägnante Definitionen von Fähigkeiten
  • Kürzere Sätze
  • Neuordnung der Kompetenzstufen
  • Neuordnung und Neuformatierung der Sätze in den Beschreibungen der Kompetenzstufen.

SFIA 8 themenbezogene Änderungen (auf Englisch)

Wie bei früheren Aktualisierungen wurde eine Reihe von Themen überprüft. Die Behandlung eines Themas ermöglicht es, den Rahmen als Ganzes in einem bestimmten Kontext zu überprüfen.

SFIA 8 - Optionen für die Navigation durch das SFIA-Rahmenwerk (auf Englisch)

Übergang zu SFIA 8 

Planen Sie Ihre Einführung von SFIA 8 (auf Englisch)

Sie umfasst

  • allgemeine Hinweise zur Einführung von SFIA 8, unabhängig davon, ob Sie derzeit SFIA 7 oder frühere Versionen von SFIA verwenden
  • spezifische Einzelheiten zum Inhalt von SFIA 8 und zu den Änderungen gegenüber SFIA 7.
  • Alle Details hier - Übergang zu SFIA 8   

Das SFIA Ökosystem (auf Englisch)

Mehr als nur ein Rahmen für Fähigkeiten und Kompetenzen

Hier werden einige der Aktivitäten der SFIA-Stiftung beschrieben. Sie sind keine Kernelemente des SFIA-Rahmenwerks und für die Nutzergemeinschaft vielleicht nicht allgemein sichtbar, aber sie sind der Schlüssel zu den Aktivitäten der Stiftung. 

Einschließlich

  • Benutzeranleitung
  • Abgleich mit Industrie Rahmenwerken
  • Verknüpfungen zu Wissenseinrichtungen der Industrie
  • SFIA-akkreditierte Partner und Spezialisten
  • Den Standardrollen zugeordnete Fertigkeiten
  • SFIA-akkreditierte Ausbildung 
  • Nicht gewinnorientierte Verwaltung des SFIA-Rahmenwerks

Die Danksagungen

Die Gemeinschaft

Wieder bin ich Peter Leather sehr dankbar; er war sowohl als Aktualisierungsmanager für das SFIA 8 als auch als technischer Berater/Fachexperte zur Stelle.

Der größte Dank gebührt der großen Gemeinschaft von SFIA-Nutzern - Freiwilligen aus der ganzen Welt, die Hunderte von Organisationen vertreten, die Anforderungen stellen, Änderungswünsche prüfen, Lösungen vorschlagen und Inhalte verfassen oder überprüfen. SFIA wird weiterhin in 11 Sprachen übersetzt - weitere sind für 2022 geplant. Eine Liste der Spender und Unterstützer von SFIA finden Sie hier.

SFIA ist mehr als nur ein Rahmenwerk, es gibt ein ganzes Ökosystem, welches es unterstützt, weshalb SFIA zum weltweit am häufigsten verwendeten Qualifikations- und Kompetenzrahmenwerk geworden ist.

Der weltweite Vorstand der SFIA 8 Design Authority

Ein besonderer Dank geht an die globale SFIA 8 Design Authority, die unter oft ungastlichen Bedingungen hart gearbeitet hat, um im Namen der SFIA-Gemeinschaft ein hochwertiges Ergebnis zu erzielen.      

Ian Seward
Geschäftsführer der SFIA Foundation
Vorsitzender des SFIA Design Authority Board

September 2021
E- Mail: ops@sfia-online.org